Tennisclub Rechberghausen-Birenbach
Clubmeisterschaften 2008

 
 
Spannende Spiele trotz mäßiger Beteiligung

Nach einjähriger Unterbrechung wurden in der 21. KW wieder Clubmeisterschaften durchgeführt.
Das Sportteam hat dieses Jahr Einzel- und Doppelmeisterschaften getrennt ausgeschrieben.
Ziel war es, die zeitliche und physische Belastung etwas zu reduzieren.
Bei den Herren haben sich 12 Teilnehmer eingetragen, die Damenkonkurrenz konnte wegen
beschämender 3 Meldungen nicht ausgetragen werden.

Gespielt wurde in zwei Altersklassen Junioren bis 45 Jahre und Herren 46 (und älter).
Während der Woche erfolgte die Auslese der Besten in einer Gruppenphase,
in der jeder gegen jeden spielen musste.
Obwohl manches Match hart, aber stets fair umkäpft war,
gab es glücklicherweise keine Verletzungen oder schwerwiegende Blessuren.
So konnten alle Qualifikanten am Sonntag Vormittag zu den Halbfinals antreten.
Erfreulich war schließlich der Sonntag Nachmittag.
Auf der Terrasse der Clubanlage fanden sich 25 Zuschauer ein,
um das Finale und das Spiel um den 3. Platz zu verfolgen.
Bei besten äußeren Bedingungen standen
nach über 2-stündigem Kampf die Sieger fest:

Herren Junioren bis AK 45:
1. Simon Schneider
(Clubmeister)
2. Tobias Jungck
3. Matthias Ayerle
4. Sebastian Roth
(aus dem Bereich Knaben/Junioren!)

Herren AK 46:
1. Jörg Heinzelmann
(Clubmeister)
2. Karl Schneider
3. Achim Dressler
4. Helmut Rogel


Alle Teilnehmer waren sich einig, dass diese Meisterschaften eine hervorragende Vorbereitung
für die anschließenden Verbandsrundenspiele war. Schade nur, dass nicht mehr aktive Spieler
von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht haben.

Die Doppelmeisterschaften werden vorraussichtlich in der letzten
Woche der Sommerferien ausgerichtet.


















  © 2006 Tennisclub Rechberghausen-Birenbach - Optimiert für eine Auflösung von 1024x768 Pixel